Großer GM-Rückruf

720.000 Autos in 6 Aktionen

Chevrolet Malibu Foto: Archiv

Die Rückrufwelle bei GM findet eine weitere Fortsetzung. In sechs Aktionen werden insgesamt 717.949 Fahrzeuge auf dem US-Markt in die Werkstätten zurückbeordert.

An 414.333 Chevrolet-, Buick- und Cadillac-Modellen mit höhenverstellbaren Sitzen müssen die Sitzbefestigungen überprüft werden, da die Höhenverstellung unter Umstanden nicht richtig einrasten kann. Probleme mit einer Schweißnaht am Sitzgestell betrifft 124.007 Chevrolet- und Cadillac-Modelle.

An 120.426 Buick- und Chevrolet-Modellen gibt es Probleme mit den Blinkern. Bei 57.242 Chevrolet-Modelle kann ein mangelhafter Massekontakt der elektrischen Servolenkung zum Ausfall der Lenkunterstützung führen. Zum Lösen einer Verbindung an einem vorderen Querlenker kann es bei 1.919 Chevrolet Sparks kommen. Und bei 22 Chevrolet-Trucks wurde die Dachreling mit falschen Muttern befestigt, die im Falle einer Dachairbagauslöung den Luftsack beschädigen könnten.

Insgesamt summieren sich die 2014er Rückrufe von GM damit auf 28.767.143 Fahrzeuge.

Neues Heft
Top Aktuell Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Beliebte Artikel Der Chevrolet Impala ist nur eines der wenigen Modelle, die von der neuerlichen Rückrufserie betroffen sind. Sechs weitere Rückrufe GM ruft weltweit 8,4 Millionen Autos zurück Chevrolet Impala USA 2013 Weiterer GM-Mega-Rückruf 3,36 Millionen Autos müssen zum Check
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu