Gumpert Tornante

Supersport-Studie geht in Serie

03/11 Gumpert Tornante by Touringleggera Genf Foto: fact 29 Bilder

Der deutsche Sportwagenbauer Gumpert will 2015 ein weiteres Modell auf den Markt bringen. Die Thüringer werden die 2011 auf dem Genfer Autosalon präsentierte Studie Tornante in Serie bauen.

Marketing-Chef Harald Schlegel bestätigte gegenüber der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf": "Es ist beabsichtigt, dass der Tornante 2015 auf den Markt kommt." Der Supersportler auf Basis des Apollo soll auf Bestellung gefertigt werden, eine Limitierung sei indes nicht geplant.

Im Vergleich zur Studie soll sich das Design des Gumpert Tornante nur leicht verändern. Angaben über einen mögliche Motorisierung gibt es jedoch nicht. Auf dem Genfer Autosalon 2015 könnte der Sportler dann seine Premiere feiern.

Gumpert Tornante mit 700-PS-Audi-Motor

Die Studienversion aus dem Jahre 2011 wurde in Kooperation mit Carrozzeria Touring Superleggera aufgebaut und mit dem aus dem Apollo bekannten 700 PS starken 4,2-Liter-V8-Biturbo befeuert. Das modifizierte Aggregat stammte damals von Audi. Als Top-Speed sollte der Tornante über 300 km/h erreichen. Allerdings stellten die Macher schon damals einen alternativen Antrieb zur Auswahl.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote