Autokauf ams

Händlertest 2010 - Kunde kein König

Audi löst Mercedes als Testsieger ab

Trotz des erheblichen Absatzeinbruches in Deutschland leiden die Autokäufer weiterhin unter mäßigem Service der Autohändler. Die seit Jahren beklagten Mängel in Beratung, bei Probefahrten und Finanzierungsangeboten haben sich trotz Flaute kaum verbessert.

Im aktuellen Händlertest von auto motor und sport erreichten nur 13 der 34 bewerteten Automarken ein zufriedenstellendes Ergebnis. Die Tester des Beratungsunternehmens Concertare überprüften für das Magazin bundesweit 2.120 Händler der 34 verkaufsstärksten Marken.

Audi schlägt Mercedes

Das beste Händlernetz hat aktuell Audi. Die Marke konnte sich um acht auf 78 Punkte verbessern und damit Vorjahressieger Mercedes knapp überholen. Mercedes landete gemeinsam mit BMW, Lexus und Smart auf Rang 2. Gegenüber 2009 ist zwar eine Steigerung in sämtlichen Disziplinen festzustellen, doch viel besser als 2008 schneidet die Branche nicht ab. Zwar wirken die Verkaufsräume der meisten Marken von außen ansprechend, doch im Verkaufsraum ist der Kunde kaum König. Zwar kommen die Verkäufer meist schnell auf den Kunden zu, sind freundlich, kennen ihre Neuwagen und präsentieren sie gut.

Die Tester kritisierten jedoch, dass viele Verkäufer wie in den Vorjahren nicht ausreichend auf die Kundenwünsche eingehen und eher versuchen, vorhandene Fahrzeuge abzusetzen. Beim Angebot von Finanzdienstleistungen gibt es häufig durchschnittliche bis mangelhafte Beratung. Nur drei der 34 Hersteller wurden in der Finanzberatung als zufriedenstellend eingestuft. Noch schlimmer ist das Ergebnis beim Dauerärgernis Probefahrt: Hier schafft keine Marke ein zufriedenstellendes Ergebnis. Oft werden Probefahrten gar nicht angeboten, auf Nachfrage steht das Modell, das der Kunde kaufen möchte, nicht zur Verfügung. Ähnlich schwach ist das Ergebnis bei der Kundenpflege.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr VW Vorstandsvorsitzender Herbert Diess Auto-Allianz "kurz vor dem Abschluss" Volkswagen und Ford

VW-Chef Herbert Diess kündigt die Kooperation der Autohersteller an.

Mehr zum Thema Autokauf
01/2016 Chevrolet Bolt EV
E-Auto
Tesla Model S
Politik & Wirtschaft
Lidl Autoleasing Fiat 500
Automarkt