Händlertest 2011

Durchweg bessere Ergebnisse

Foto: Karl-Heinz Augustin

Die deutschen Autohändler haben ihre Kundenberatung und Serviceangebote in diesem Jahr deutlich verbessert: Alle 34 Marken konnten sich im Händlertest 2011 von auto motor und sport verbessern.

29 Marken bieten demnach zufriedenstellende Leistungen, nur fünf Marken – durchweg Importmarken – mussten ein "weniger zufriedenstellend" hinnehmen. Testsieger wurden die beiden Marken Porsche und Smart.

Zum siebten Mal hat das Beratungsunternehmen Concertare im Auftrag von auto motor und sport bundesweit 2.300 Betriebe der 34 wichtigsten Marken besucht. Bewertet wurden 15 Einzelkategorien, darunter vor allem die Beratungsqualität, Fahrzeugpräsentation, Bedarfsanalyse, Kompetenz bei Finanzierungsangeboten, Angebot von Probefahren und Kontaktpflege zum Kunden nach dem ersten Besuch im Autohaus.

Mehr Probefahrten, aber schwache Bedarfsanalysen

Starke Verbesserungen gab es 2011 inbesondere beim Angebot von Probefahrten, bislang eine der größten Schwachstellen in den Händlertests. 19 der 34 geprüften Marken erreichen ein "zufriedenstellend". Schwachstellen bleiben dagegen die Bedarfsanalyse, bei der keine Marke zufriedenstellend beraten hat, und die Konktaktpflege.

Auf Anhieb Testsieger wurde 2011 das Händlernetz von Porsche, gemeinsam mit Smart. Porsche wurde erstmals getestet und landete mit 82 von 100 Punkten auf Rang 1. Die Smart-Händler verbesserten sich stark um sieben Punkte und stiegen damit von Rang 2 im Vorjahr ganz an die Spitze. Auf Rang 3 folgen Mercedes (81 Punkte) und Volkswagen. VW machte dabei im Vergleich zum Vorjahr einen großen Sprung nach vorne von Platz 9 auf 3. Dahinter folgt Vorjahressieger Audi, der trotz verbesserter Punktzahl von 1 auf 5 abrutschte, allerdings nur mit geringem Abstand zur Spitze.

Die größten Verbesserungen gab es bei den Marken Volvo (von 21 auf 9), Suzuki (von 29 auf 18), Mini (von 16 auf 7), Honda (von 20 auf 12) und Alfa Romeo (von 24 auf 16). Abgerutscht sind dagegen trotz Verbesserungen die Marken Nissan (von 9 auf 25), Lancia (von 14 auf 26), Saab (von 16 auf 26) und Renault (von 7 auf 16).

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW 3/2019, Volkswagen Connect Volkswagen Connect Start mit dem neuen T-Cross
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken