Hella revidiert Motorsteuerungen

Hella bietet Werkstätten ab April 2003 die Möglichkeit defekte Motorsteuergeräte zu reparieren oder gegen ein aufbereitetes Tauschteil zu ersetzen.

Hella bietet Werkstätten ab April 2003 die Möglichkeit defekte Motorsteuergeräte zu reparieren oder gegen ein aufbereitetes Tauschteil zu ersetzen.

Bislang hat der Elektronik-Spezialist 50 der gängigsten Motorsteuergeräte mit circa 1.300 Fahrzeug-Applikationen als aufbereitete Produkte in sein Elektronik-Programm aufgenommen.

Darüber hinaus umfasst das Reparatur-Programm derzeit Motorsteuergeräte für über 200 Einspritzsysteme mit rund 1.600 Fahrzeug-Applikationen. Die Werkstatt kann das defekte Motorsteuergerät entweder zur Weiterleitung beim Großhandel abgeben oder es direkt zum Hella-Steuergeräte-Kundendienst zur Reparatur einschicken. Als zusätzlichen Service wird den Werkstätten eine Reparatur für Steuergeräte angeboten, die zurzeit nicht im Sortiment gelistet sind.

Über genaue Preise für Reparaturen oder die Tauschgeräte schweigt sich Hella aber aus. Sie sollen aber deutlich unter denen entsprechender Neugeräte liegen.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker