Hennessey Venom GT Final Edition

Geschwindigkeits-Weltrekordler tritt ab

Hennessey Venom GT Final Edition Foto: Hennessey 40 Bilder

Der Hennessey Venom GT hält mit 435,31 km/h den Speedrekord für Sportwagen und ist auch im Spurt auf 300 km/h schneller als alle anderen. Jetzt tritt er ab.

Mit der Serienfertigung des Hennessey Venom GT erfüllte sich Firmengründer John Hennessey 2010 einen Kindheitstraum. Im Heck des im englischen Silverstone auf Basis der Lotus Exige produzierten Hypercars arbeitet ein 7,0-Liter-Twinturbo-V8. In seiner stärksten Ausbaustufe leistete der Venom GT maximal 1.451 PS.

Hennessey Venom F5 Foto: Hennessey
Mit dem Venom F5 steht der Nachfolger schon bereit.

Final Edition für 1,2 Millionen Dollar bereits verkauft

Im Januar 2013 holte sich der Zweisitzer den Guinness Weltrekord für den Sprint auf 300 km/h mit 13,61 Sekunden. Im Februar 2014 erzielte der Venom GT mit 435,31 km/h einen neuen, inoffiziellen Speedrekord für Sportwagen. Im März 2016 legte die Spyder-Version mit 427,4 km/h eine weitere Bestmarke für Cabrios nach.

Im Januar 2017 macht der Hennessey Venom GT nun Schluss und tritt mit einer Final Edition ab. Das blau lackierte Sondermodell mit weißen Längsstreifen ist ein Unikat und bereits für 1,2 Millionen Dollar verkauft. Insgesamt hat Hennessey vom Venom GT 12 Straßennmodelle – sechs Coupés und 6 Spyder – und einen Prototypen gebaut. Der erste Venom GT Spyder ging seinerzeit an Aerosmith-Sänger Stephen Tyler und wird jetzt für dessen Stiftung versteigert.

Auf einen Supersportler aus dem Hause Hennessey müssen die Fans allerddings auch künftig nicht verzichten. Später im Jahr soll der Venom F5 in Kleinserie gehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken