High-Tech-Service für den VW Golf

Foto: Volkswagen

Neben dem Luxusmodell Phaeton kommt auch der neue VW Golf in den Genuss der herstellergestützen Reparatur. Ein System bei dem Spezialisten in Wolfsburg dem Händler im Problemfall bei Seite stehen.

Mit Telediagnose und interaktivem TV aus dem Technischen Service Center von Volkswagen in Wolfsburg kann so Golf-Fahrern in die ganzen Welt schnell geholfen und die Reparaturkosten gesenkt werden, teilt Volkswagen am Donnerstag (11.12.) mit.

Zugleich werde jede Diagnose und jede Servicehandlung in Datenbanken geschrieben. So entstünden Wissensdatenbanken, in denen zahlreiche Fehlersymptome samt dazugehöriger Lösungsmöglichkeiten abgelegt seien. Informationen über Fahrzeugprobleme laufen schnellstmöglich zur zuständigen Stelle. Dort werden sie analysiert und entsprechende Veränderungen für die Produktion sowie Kundendienst-Lösungen erarbeitet. Diese laufen dann wieder über das TSC an die Werkstätten zurück.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Jeep Wrangler Unlimited 3.6 V6 Sahara SUV Neuzulassungen Mai 2017 Deutschlands beliebteste SUV VW Golf Läuft wie geschnittenes Brot
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker