Holden Sportwagon VE

Sport-Kombi

Foto: Holden 12 Bilder

Die australische GM-Tochter Holden bietete auf dem Heimatmarkt mit dem VE Sportwagon einen neuen Kombi an, der optisch ganz nah an der vorab gezeigten Studie bleibt. Zu haben ab umgerechnet 23.750 Euro, feiert auf er auf der Melbourne Motor Show Premiere.

Von der Commodore Limousine unterscheidet sich der Sportwagon nur am Heck. Dieses trägt eine flach ansteigenden Heckscheibe und eine abgerundete Dachkante. Auf eine kombitypische Dachreling wird verzichtet, dafür betont zusätzlich eine Spoilerlippe das sportliche Design. Preislich rangiert der Sportwagon, der in sieben Ausstattungsvarianten angeboten wird, rund 630 Euro über der Limousine.

Sportwagenpower im Familienkombi

Die Motorenpalette des Holden VE umfasst einem 3,6-Liter-V6 mit 245 PS oder 265 PS und einen Achtzylinder, der aus sechs Liter Hubraum 367 PS schöpft. In Kombination dazu stehen drei Automatik- und zwei Schaltgetriebe zur Verfügung.

Zur Serienausstattung des Sportwagon VE gehören Parksensoren, ESP sowie Front-, Seiten- und Kopfairbags. Die Unterschiede der einzelnen Ausstattungslinien umfassen die Bereifung, technische Ausstattungen, Komfortoptionen und Innenraumverkleidungen.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote