Honda Jade Shanghai 2013 Honda
Honda Jade Shanghai 2013
Honda Crider Shanghai 2013
Honda Crider Shanghai 2013
Honda Concept M Shanghai 2013 8 Bilder

Honda auf der Shanghai Auto Show 2013

Drei Neue für China

Der japanische Autobauer Honda zeigt auf der Shanghai Auto Show eine Studie und 2 neue China-Modelle. Das Concept M zeigt einen künftigen MPV, der Jade kommt als Kleinwagen und der Crider als Kompaktlimousine.

Das Honda Concept M ist als MPV speziell für den chinesischen Markt entwickelt worden. Bislang wird der MPV-Markt in China überwiegend von Nutzfahrzeugableitungen bestimmt. Der Honda Concept M soll als echter Pkw reichlich Fahrspaß mit ausreichend Variabilität und Stauraum kombinieren und so das Herz der Chinesen erobern. Abgeleitet von der Studie soll bereits 2014 ein entsprechendes Serienmodell in China an den Start rollen.

Stufenhecklimousine und Crossover

Bereits serienreif ist der Honda Crider, der ebenfalls auf der Shanghai Auto Show Weltpremiere feiert. Als Concept C 2012 in Peking als Studie vorgestellt, soll die kompakte Stufenhecklimousine Honda Crider schon ab Juni 2013 auf den chinesischen Markt kommen.

Ebenfalls in der Serienversion zu bewundern, ist der neue kompakte Honda Jade, der auf dem Concept S aus dem Vorjahr aufbaut. Das Design des Jade kombiniert Civic-Elemente mit Crossover-Bausteinen und formt den Jade so zu einer Mischung aus Kombi und Steilheckmodell. Der Honda Jade soll jüngere Kunden ansprechen die Platz für die Familie benötigen, aber auf Fahrspaß nicht verzichten wollen. Gefertigt wird der Honda Jade bei Dongfeng Honda in China. Auf den chinesischen Markt kommt der Jade ab September.

Verkehr Verkehr Honda NSX „Sonntagsauto“ Honda NSX, der erste Nippon-Express

Mit dem Honda NSX wagte Japan 1990 den Angriff auf Ferrari und Co.

Honda
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Honda
Mehr zum Thema Shanghai Auto Show
Renault K-ZE Elektro-SUV
E-Auto
Great Wall Pickup Shanghai Motorshow 2019
Neuheiten
Karma SC1 Vision Concept
Themen