Honda Civic mit neuer Optik

Foto: Honda 2 Bilder

Mit einem neuen Gesicht und technischen Modifikationen bringt Honda den Civic Jahrgang 2004 zur IAA. Die Front des kleinen Japaners trägt jetzt Projektions-Scheinwerfer, zudem wurde die Linienführung der Stoßfänger verändert.

Der Fünftürer bekommt wie bereits der Dreitürer einen Heckspoiler, die Rückleuchten wurden neu gestaltet. Auch die Innenausstattung hat Honda überarbeitet. Neu ist für den Fünftürer außerdem ein 2,0-Liter-Motor mit 160 PS. Bei den Dreitürern kommt der 1.4 l Sport hinzu, der sich optisch am Sportmodell Type-R orientiert. Der 200 PS starke Motor des Type-R wiederum wurde optimiert. Er treibt den Top-Civic in 6,6, Sekunden von Null auf 100 km/h - zwei Zehntel schneller als bisher.

Spritsparen ist hingegen beim Civic IMA (Integrated Motor Assist) angesagt. Der Hybrid-Viertürer mit Stufenheck verfügt über einen 1,3-Liter-Benzinmotor und einen Elektromotor. Der Elektromotor steigert unter anderem bei der Beschleunigung die verfügbare Leistung des Benzinmotors, wodurch Verbrauchsspitzen beim Sprint verringert werden sollen.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Bram Schot Top-Personalie im VW-Konzern Schot wird Audi-Boss und Konzernvorstand Albert Biermann Hyundai befördert Ex-BMW M-Manager Biermann wird Entwicklungschef
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker