Honda CR-V 2010 Honda
Honda CR-V 2010
Honda CR-V 2010
Honda CR-V 2010
Honda CR-V 2010 5 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Honda CR-V: Mit stärkerem Diesel ins neue Modelljahr

Honda CR-V Mit stärkerem Diesel ins neue Modelljahr

Honda frischt seinen kompakten SUV optisch und technisch auf und schickt den CR-V mit einem zehn PS stärkeren Euro-5-Diesel ins neue Modelljahr. Der neue 2,2-Liter-Dieselmotor im Honda CR-V leistet nun 150 PS.

Der neue 2.2 i-DTEC Dieselmotor beschleunigt den Honda CR-V, der serienmäßig mit Sechsgang-Schaltgetriebe angeboten wird, in 9,6 Sekunden von Null auf 100 km/h. Im Schnitt soll der kompakte Allradler 6,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen und pro Kilometer 171 Gramm CO2 ausstoßen. Erstmals ist der 2,2-Liter-Dieselmotor nun auch mit einer Fünfstufen-Automatik erhältlich. 

Honda CR-V auch als Benziner zu haben

Weiterhin im Programm bleibt der ebenfalls 150 PS-starke Zweiliter-Benziner, der den SUV in 10,2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt und im Schnitt 8,2 Liter Sprit benötigt. Serienmäßig verfügt der Honda CR-V über sechs Airbags, ABS, aktive Kopfstützen vorne, Bremsassistent, elektronische Bremskraftverteilung sowie das Anhänger-Stabilisierungsprogramm TSA (Trailer Stability Assist).

In der Top-Ausstattung Executive sind darüber hinaus auch Lederpolster, Parksensoren, eine Sitzheizung und 18-Zoll-Leichtmetallräder inklusive. Außerdem sind hier die Stoßfänger, Radhauseinfassungen und die Seitenschweller in Wagenfarbe lackiert. Ansonsten ist der neue Modelljahrgang an den neu gestalteten Stoßfängern, dem überarbeiteten Kühlergrill sowie den 17- und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Zehnspeichendesign zu erkennen. Die Kofferraumkapazität liegt bei allen CR-V-Modellen unverändert zwischen 524 und 1.532 Liter.

Options-Pakete und Fünfgangautomatik für den CR-V

Optional bietet Honda für den facegelifteten CR-V auch ein Sicherheitspaket an, das den adaptiven Tempomat (ACC), das Kollisionswarn- und Schutzsystem CMBS mit Bremseingriff sowie ein adaptives Kurvenlicht (AFS) beinhaltet. Für die Elegance-Version steht außerdem ein 2.500 Euro teures "Lifestyle-Paket" zur Verfügung, das weitere Annehmlichkeiten wie Alcantara-Sitzbezüge, Einparkhilfe oder ein Radio mit sechsfach CD-Wechsler enthält.

Bestellbar ist der neue CR-V-Modelljahrgang ab 16. Januar - die Auslieferung der Benzin-Variante erfolgt im April, die des Diesels ab Mitte 2010. Der Einstiegspreis liegt bei 26.950 Euro. Für den neuen Diesel müssen Honda-Kunden mindestens 30.500 Euro einkalkulieren. Die Fünfgang-Automatik ist für beide Motoren gegen einen Aufpreis von 1.750 Euro erhältlich.

Umfrage

Welches aktuelle Honda-Modell ist Ihr Favorit?
40 Mal abgestimmt
Jazz
Civic
Civic Hybrid
Insight
Accord
Accord Tourer
Legend
FR-V
CR-V
Ein anderes
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes EQE 350+ C300e auf Autobahn Mercedes C300e, C300d und EQE350+ auf der Langstecke Kann der Plug-In-Hybrid Langstrecke?

Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber kann der Plug-In-Hybrid auf der...

Honda CR-V
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Honda CR-V