Honda FCEV Brennstoffzelle Prototyp Honda

Honda FCEV auf der L.A. Autoshow

Ausblick auf neues Brennstoffzellenmodell

Honda zeigt auf der L.A. Autoshow das Brennstoffzellenelektrofahrzeug FCEV Concept. Das neue Modell soll ab 2015 den FCX Clarity beerben.

2007 stellte der japanische Autobauer just in L.A. das Brennstoffzellenfahrzeug FCX Clarity vor, der bis heute in den USA und Japan im Rahmen eines Leasingmodells rund zwei Dutzend Kunden fand. Die Vision vom emissionsfreien Pkw wollen die Japaner ab 2015 fortschreiben.

Einen ersten Ausblick auf den Clarity-Nachfolger gibt die Studie Honda FCEV Concept. Das wasserstoffbetriebene Modell soll bis 2015 zur Serienreife weiterentwickelt und dann in den USA, Japan und später auch in Europa vermarktet werden.

Beim Honda FCEV wurde die Brennstoffzelle komplett im Motorraum platziert, damit steht innen deutlich mehr Raum zur Verfügung. Zudem lässt sich das Modul so in verschiedenen Fahrzeugtypen unterbringen.

Die Leistungsdichte der neuen Brennstoffzelle soll um mehr als 60 Prozent gewachsen sein, während die Größe gegenüber dem Vorgängermodell FCX Clarity um 33 Prozent reduziert worden sein soll. Die Reichweite des FCEV soll bei mehr als 480 km liegen, innerhalb von nur drei Minuten kann mit 700 Bar aufgetankt werden.
 
Eine ultra-aerodynamische Karosserie prägt das Äußere des Honda FCEV Concept. Innen soll der FCEV Platz für fünf Passagiere bieten.

Auch Wettbewerber Toyota hat für 2015 die Serienversion eines neuen Wasserstoffmodell angekündigt.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Lamborghini Huracán Performante, Porsche 911 GT2 RS, Exterieur Mercedes E-Klasse Coupé vorn, Top 3 unverändert Sportwagen-Neuzulassungen Februar 2018
Honda
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Honda
Mehr zum Thema LA Auto Show
04/2019, Fahrbericht Kia e-Soul
E-Auto
Besonderheiten L.A. Auto Show 2018
Tech & Zukunft
I.D. Cargo
E-Auto