Honda FCX Clarity

Die Klein-Serie

Foto: Honda 23 Bilder

2008 läutet Honda ein neues Antriebszeitalter ein, denn im Sommer kommenden Jahres soll der FCX Clarity als Brennstoffzellenmodell in Kleinserie auf den Markt kommen. Das Serienmodell feiert jetzt auf der L.A. Auto Show Premiere.

Optisch wurde der FCX nur wenig gegenüber dem Conceptcar verändert. Das Gesicht trägt nun eine große Chromspange, die Silhouette wurde von der extremen Coupé-Line mehr Richtung Limousine getrimmt. Klarer gezeichnet geben sich auch die Türen und die Außenspiegel, so dass der FCX äußerlich nur noch wenig futuristisch daherkommt.

Das Cockpit dagegen glänzt weiter mit LED-Anzeigedisplays und modernem Design.

Futuristisch bleibt das Antriebskonzept mit dem 136 PS und 258 Nm starken E-Motor, der sich aus einer Lithium-Ionen-Batterie bedient, die von einer 100 kW-Brennstoffzelle gespeist wird. Der Wasserstofftank fasst 171 Liter. Der 4,835 Meter lange, 1,845 Meter breite und 1,47 Meter hohe FCX soll 1.625 Kilogramm auf die Waage bringen und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h erreichen können.

Testen dürfen dies ab Sommer 2008 eine begrenzte Zahl von Nutzern in Kalifornien, denen der FCX per Leasingrate von 600 Dollar monatlich drei Jahre zur Verfügung gestellt wird.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Erste Bilder und Infos vom Retro-Geländewagen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le China-PHEV mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken