Honda meldet Rekord

Foto: Honda

Der drittgrößte japanische Autokonzern Honda hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (31. März) zum fünften Mal in Folge Rekordergebnisse eingefahren. Im laufenden Jahr rechnet Autobauer der allerdings mit einem Gewinnrückgang.

Wie das Unternehmen am Mittwoch (26.4.) bekannt gab, stieg der Nettogewinn 2005/06 dank höherer Absatzzahlen vor allem auf dem profitablen US-Markt sowie des schwächeren Yen um 22,8 Prozent auf 597 Milliarden Yen (4,4 Milliarden Euro). Der Umsatz erhöhte sich um 14,5 Prozent auf den Rekord von 9,9 Billionen Yen. Am Vortag hatte bereits Japans Nummer Zwei, Nissan, Rekordergebnisse vorgelegt.

Der Autoabsatz der Honda Motor Co. zog dank der hohen Nachfrage vor allem in Nordamerika im siebten Jahr in Folge auf 3,4 Millionen Einheiten an. Das ist ein Zuwachs zum Vorjahr von 4,6 Prozent. Auf dem japanischen Heimatmarkt ging der Absatz dagegen um 2,2 Prozent auf 696.000 Einheiten zurück. Den operativen Gewinn steigerte Honda dank höherer Verkaufszahlen, Kostensenkungen und des schwächeren Yen um 37,7 Prozent auf 868,9 Milliarden Yen. Negative Faktoren wie größere Ausgaben für Marketing und Forschung-und Entwicklung konnten auf diese Weise wettgemacht werden.

Für das Geschäftsjahr 2006/07 rechnet Honda allerdings damit, dass der Nettogewinn auf 550 Milliarden Yen sinkt. Das wäre im Jahresvergleich ein Minus von acht Prozent, nachdem der Konzern im Vorjahr einen einmaligen Gewinn aus der Übertragung eines Teils der Pensionsverpflichtungen an den Staat verbucht hatte. Der Umsatz dürfte im laufenden Jahr jedoch auf den Rekord von 10,6 Billionen Yen zulegen. Honda, Nissan und Branchenprimus Toyota setzen auf neue Modelle auf dem profitablen US-Markt, um den Umsatz zu steigern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG A 35 4Matic Mercedes-AMG A35 (2019) Mit 306 PS gegen Audi S3 und BMW M140i
Beliebte Artikel Honda Überschuss sinkt in Q3 EU-Plan ab 2020 Verbrauch in jedem Auto messen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars