Honda Mugen Tokio Auto Salon 2016 Mugen
Honda Mugen Tokio Auto Salon 2016
Honda Mugen Tokio Auto Salon 2016
Honda Mugen Tokio Auto Salon 2016
Honda Mugen Tokio Auto Salon 2016 10 Bilder

Honda Mugen auf Tokio Auto Salon 2016

5 Hondas aus der Mugen-Bude

Honda-Werkstuner Mugen zeigt auf dem Tokio Auto Salon fünf aufgepeppte Honda-Modelle. Das Angebot reicht vom Sportler S660 bis hin zum Van Step WGN Spada.

Der Honda S660 darf im Mugen-Programm gleich eine Doppelrolle auf der Tuningmesse spielen. Als Honda S660 Mugen RA Prototype darf der Zweisitzer mehr Leistung sowie eine sportlichere Optik zeigen. Zum Powerupdate schweigen sich die Japaner noch aus, klar erkennbar sind aber eine perforierte Motorhaube, neue Schürzen vorne und hinten sowie neue Seitenschwellerverkleidungen, ein Hardtop und ein großer, feststehender Heckspoiler. Etwas dezenter gibt sich der Mugen S660 - hier sind lediglich ein neuer Kühlergrill, neue Leichtmetallfelgen sowie Ledersportsitze mit Mugen-Logo auszumachen.

Honda Civic Type-R noch schärfer

Auch für den eh schon extrem ausgelegten Honda Civic Type R hat Mugen neue Teile entwickelt. Gezeigt werden eine neue Heckspoilervariante, neue Gittereinsätze für verschiedene Kühlluftschächte sowie neue Leichtmetallfelgen. Der Honda Vezel, der bei uns als HR-V bekannt ist, wurde mit einem Bodykit, neuen Felgen und einer Sonderlackierung aufgepeppt.

Für den in Japan äußerst beliebten Van Step WGN Spada hat Mugen ebenfalls ein Bodykit, neue Felgen und eine Sportabgasanlage entwickelt.

Verkehr Verkehr Honda FCX Clarity Hondas Elektromobilitätsstrategie für Europa Bis 2025 zwei Drittel E- und Hybridmodelle

Der japanische Autobauer Honda hat auf dem Genfer Autosalon seine neue...

Honda
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Honda