Honda Pickup-Studie

Saftey first

Foto: Foto: Honda 7 Bilder

Honda wird auf der Detroit Auto Show im Januar 2004 einen Pickup-Concept-Car präsentieren.

Mit der Studie möchte Honda die Zukunft seiner SUT-Modelle zeigen, die Nutzwert und Komfort miteinander vereinen sollen. Dabei zielt Honda mit seinem ersten eigenen Pickup nicht auf den Markt der großen Pickups, sondern eher auf eine Nische. Schließlich bietet der Honda-SUT eine Kabine für fünf Passagiere und ein vergleichsweise kurze Ladefläche. Er basiert auf der Einheitsplattform, auf der bereits der Honda Pilot und der Acura MDX aufbaut. Für Vortrieb sorgt ein leistungsstarker VTEC-V6-Motor.

Auch der Serien-SUT wird von der neuen Sicherheitsstrategie der Japaner profitieren. Demnach werden in den nächsten Jahren die Sicherheitsausstattungen für alle Modelle verbessert. So hatte Koichi Kondo, Präsident von Honda Amerika angekündigt, bis Ende 2006 die meisten Honda und Acura-Modelle mit Seitenairbags, Vorhang-Airbags und ABS serienmäßig auszustatten. Die Lighttruck, SUV und Minivan-Gemeinde soll zudem mit Stabilitätssystem VSA (Vehicle Stability Assist) und Überschlags-Sensoren für die Vorhang-Airbags ausgestattet sein.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507