Honda Step Bus

Nächste Stufe

Foto: - 6 Bilder

Mit der Step Bus Studie verfolgt Honda auf der Los Angeles Autoshow das Ziel, ein größtmögliches Interieur trotz kompaktester Abmessungen zu erreichen. Dazu greifen die Japaner auf ein Mittelmotor-Konzept und pfiffige Detaillösungen zurück.

Die eckige Form des Step Bus ermöglicht eine optimale Raumausnutzung. Hinter den Schiebetüren sollen sich fünf Passagiere wohlfühlen. Daneben finden sie genügend Ablagen, in den Türen und unterhalb des Dachhimmels, für allerlei Utensilien vor. Wird der Step Bus durch Wegklappen der Möbel hingegen ausschließlich als Lastenesel gebraucht, verspricht Honda genug Platz für ein komplettes Band-Equipment oder Sportgeräte.

Die Step Bus Studie von Honda wurde im Wako Design Center in Saitama, Japan, entwickelt. Sein Konzept sieht einen kleinhubigen Mittelmotor vor, der seinen Kraft an die Hinterachse leitet. Zu den technischen Features zählt unter anderem ein Navigationsgerät der nächsten Generation. In Los Angeles ist der Step Bus in einer hellgrünen Metalliclackierung zu bestaunen.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Honda Mehr Pepp für den FR-V Honda Legend 3.5 V6 im Test Techno-Rat
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen