Hummer

Mehr Power für H2 & H3

Foto: Hummer 10 Bilder

GM stellt auf der New Yorker Auto Show die Hummer-Modelle H2 und H3 Alpha des Modelljahres 2008 vor. Ausgerüstet mit neuem V8-Aggregat soll die Leistung des US-Giganten um 20 Prozent auf knapp 400 PS steigen, die seines kleinen Bruders ab sofort auf 300 PS.

Gekoppelt ist das neue 6,2-Liter-Aggregat an eine Sechsstufen-Automatik. Zudem soll der H2 mit seinen 574 Nm über noch mehr Zugkraft (3,6 Tonnen) und verbesserte Sicherheitsfeatures wie ESP, Traktions- und Reifendruckkontrolle sowie seitliche Airbags für alle Sitzreihen verfügen. Der Leistungssteigerung folgten auch leichte äußere und innere Retuschen. So wurden die Luftöffnungen des Frontgrills vergrößert und ein zusätzlich in Silber lackierter Stoßfänger darunter verbaut.

Im Innenraum halten verbesserte Sitze, Aluminiumverzierungen, eine neu gestaltete Instrumententafel sowie Klima- und Audioregler für die hintere Sitzreihe Einzug.

Kraftspritze auch für den H3 Alpha

Im selben Zug erhält auch der kleinere Bruder H3 in der Top-Version Alpha einen 5,3-Liter-V8 Motor mit knapp 300 PS und 430 Nm Drehmoment. Auch hier kann nun noch mehr angehängt werden - bis zu 2,7 Tonnen verspricht der Hersteller. Der H3 Alpha wird schon ab Sommer 2007 in den USA auf den Markt kommen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote