Hybrid Kinetic K550 und K750

Elektro-SUV-Doppelaufschlag

Hybrid Kinetic Group K750 Foto: Hybrid Kinetic Group 17 Bilder

Die Hybrid Kinetic Group hatte in Genf mit der Elektrolimousine H600 auf sich aufmerksam gemacht. In Shanghai schieben die Chinesen jetzt die Elektro-SUV-Modelle K550 und K750 nach.

Auch bei der Entwicklung der beiden SUV-Modelle wurde wieder Pininfarina als Partner ins Boot geholt. Die Differenzierung der beiden neuen Modelle K550 und K750 erfolgt über die Auslegung als Fünf- oder Siebensitzer. Zudem trägt der Fünfsitzer ein schräges Heck, der Siebensitzer setzt auf ein Steilheck.

Auch die beiden SUV-Modelle sollen auf einen Antrieb aus Elektromotoren und Allradantrieb mit Torque Vectoring setzen. Als Range Extender kommt auch hier eine Mikroturbine zum Einsatz. Zusammen mit sogenannten Superbatterien soll die Reichweite bei über 1.000 km liegen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt
Beliebte Artikel Pininfarina Hybrid Kinetic H600 Hybrid Kinetic H600 Pininfarina zeichnet Elektrolimousine Pininfarina DX3 Concept Pininfarina DX3 Concept Kompakt-SUV für SEM
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018