Hysun 3000

Das 0,4 Liter-Auto

Foto: Hysun 3000

Mit einem Durchschnittsverbrauch von umgerechnet nur 0,4 Liter auf 100 Kilometer, wollen schwäbische Ingenieure mit ihrem Brennstoffzellenfahrzeug Hysun 3000 von Berlin nach Barcelona fahren.

Der einsitzige Hysun 3000 wird von einer 1.200 watt starken Brennstoffzelle vom Antriebsspezialisten Ballard gespeist, wiegt 120 Kilogramm und soll eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h erreichen.

Der Protoyp wurde Ende August vom TÜV in Köln für den Straßenverkehr zugelassen und startet am Dienstag (7.9.) in Berlin seine Marathonfahrt. Ziel der Forscher ist es zu zeigen, dass sich die gesamte Strecke mit nur drei Kilogramm Wasserstoff zurücklegen lässt. Dies entspricht etwa elf Litern Benzin und damit einem durchschnittlichem Verbrauch von 0,4 Liter auf 100 Kilometer.

Die rund 3.000 Kilometer lange Tour über öffentliche Straßen soll bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 km/h in knapp 14 Tagen bewältigt werden. Die längste Tagesetappe mit 362 Kilometern führt von Osnabrück nach Amsterdam, die größte zu überwindende Steigung wird 15 Prozent betragen. Die Ankunft in Barcelona ist für den 22. September geplant.

Unterstützt wird das ehrgeizige Projekt unter anderem vom Bundesumweltministerium in Berlin, Daimler-Chrysler und Ballard.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote