Hyundai Entourage

Neuer US-Minivan

Foto: Foto: Hyundai 2 Bilder

Hyundai wird im Frühjahr 2006 einen neuen Minivan auf den amerikanischen Markt bringen. Wie der Präsident und CEO von Hyundai America, Robert F. Cosmai, ankündigt, wird der Neue auf den Namen "Entourage“ hören.

Der nur mit einem langen Radstand angebotene Entourage basiert auf der Trajet-Plattform und wird von einem 3,8-Liter-V6 angetrieben, der bereits in der Oberklassen-Limousine Azera - ab Herbst 2005 im US-Handel - zum Einsatz kommt und dort 265 PS leistet.

Der Entourage wird werksseitig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESC und Traktionskontrolle, ABS und elektronischer Bremskraftverteilung ausgestattet sein. Die Passagiere sollen serienmäßig durch sechs Airbags geschützt werden, wobei die Vorhangairbags über alle drei Sitzreihen reichen. Die Frontsitze sind mit aktiven Kopfstützen ausgestattet.

Der Entourage ist ausschließlich für den amerikanischen Markt vorgesehen. Für Europa wird es einen MPV auf Basis der Van-Studie Hyundai Portico geben, die auf der Chicago Auto Show Anfang 2005 gezeigt wurde.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Elektroauto laden Elektromobilität So viel kostet das Laden eines E-Autos 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken