Hyundai Grandeur

Korea will nach oben

Foto: Hyundai 7 Bilder

Der koreanische Autohersteller Hyundai krönt sein Modellangebot mit einem neuen Topmodell. Der Nachfolger des XG 350 heißt Grandeur und feiert auf dem Auto Salon in Genf Weltpremiere.

Mit einer Länge von fast 4,90 Metern, einer Breite von 1,85 Metern und einer Höhe von 1,49 Metern übertrifft der Neuling seinen Vorgänger in allen Maßen. Gewonnen hat dabei auch der Innenraum der Oberklasselimousine. Bein- und Kopffreiheit legten dabei um mehrere Zentimeter ebenso zu, wie das Kofferraumvolumen. Gesunken ist trotz aller Pflegemaßnahmen laut Hyundai aber das Gewicht des Grandeur.

Mit an Bord sind dennoch eine getrennt regelbare Zweizonen-Klimaautomatik, Ledersitze sowie eine elektrisch neigungs- und längs-verstellbare Lenksäule. Zur Sicherheitsausstattung zählen Frontairbags, Seitenairbags für Front- und Rücksitzpassagiere sowie beidseitige Vorhang-Airbags, aktive Kopfstützen und ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP).

In Schwung bringt den Grandeur ein 3,3-Liter-V6 mit 233 PS und einem Drehmoment von 304 Nm, der an eine Fünfgang-Automatik mit adaptiver Steuerung und manueller Schaltebene gekoppelt ist. Später soll noch ein 2,2-Liter-Common-Rail-Turbodiesel mit 145 PS das Motorenangebot ergänzen.

Neues Heft
Mehr zum Thema AGS
Top Aktuell Sportscars & Tuning 2018 Titel Teaser auto motor sport Spezial 2018 Sportscars und Tuning
Beliebte Artikel Opel Logo Opel-Sanierung unter PSA Teilverkauf der Entwicklung perfekt 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 230 SL Pagode (1965) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Von der Pagode bis zum Pullman Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu