Hyundai

Hybridautos ab 2009 in Serie

Foto: ams

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai Motor will vom nächsten Jahr an ebenfalls mit der Serienproduktion von Hybridautos beginnen. Zunächst sei geplant, das mit Autogas betriebene Kompaktmodell Avante mit einer Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor auszustatten, teilte Hyundai am Montag (24.3.) in Seoul mit.

Von 2010 an sollen dann auch Mittelklassewagen mit Hybridantrieb vermarktet werden. Ebenfalls sei geplant, ab 2012 eine eigene kleine Flotte von Fahrzeugen mit der Brennstoffzellentechnik einzuführen. "Die Entwicklung umweltfreundlicher Autos nimmt an Bedeutung für nachhaltiges Wachstum zu", wurde Unternehmenschef Chung Mong Koo zitiert.

Im Rahmen eines Pilotprojekts hat Hyundai bereits seit 2004 zusammen mit der Schwesterfirma Kia Motors 2.800 Hybridautos an die Behörden des ostasiatischen Landes geliefert. Hyundai erwartet nach eigenen Angaben, dass die Serienproduktion von Hybridfahrzeugen zu einem "Wendepunkt" für das Unternehmen werde und dessen Wettbewerbsfähigkeit im Bereich umweltfreundlicher Autos stärken werde. In dem Marktsegment spielen vor allem japanische Autohersteller eine Vorreiterrolle.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Subaru Outback (2019) Subaru Outback sechste Generation US-Version des neuen Allraders vorgestellt Lincoln Corsair (2019) Lincoln Corsair mit Oberklasse-Anspruch Neues SUV von Fords Luxustochter
Mittelklasse Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro Nio ET Preview Nio ET Preview Zukunftslimousine mit 510 Kilometern Reichweite
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken