Hyundai ix35 Stefan Baldauf / Robert Kah
Hyundai ix35 Facelift
Hyundai ix35 Facelift 2 Bilder

Hyundai ix35 Facelift auf der IAA

Auffrischung light für den SUV

Der koreanische Autobauer Hyundai hat den Kompakt-SUV ix35 für das neue Modelljahr dezent aufgefrischt. Neben dezenten Karosserieretuschen gibt es einen neuen Motor und neue Ausstattungen.

Mit einem aufgefrischten Design, einer modifizierten Ausstattungssystematik, einem neuen 2,0-Liter-Benziner mit Direkteinspritzung sowie verbrauchsoptimierten Dieselmotoren schickt Hyundai den ix35 ins neue Modelljahr.

Hyundai ix35
Hyundai ix35 auf der IAA 2013
1:14 Min.

Hyundai ix35 mit neuem Benziner

Der neue Zweiliter-Benziner kommt auf 166 PS und 205 Nm, der Durchschnittsverbrauch soll bei 7,8 Liter liegen. In Verbindung mit einem manuellen Sechsganggetriebe liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 196 km/h.

Für alle Versionen wurde das Fahrwerk neu abgestimmt und das ESP um eine Anhängerstabilisierungsfunktion ergänzt. Optional gibt es den Hyundai ix35 mit einer flexiblen elektro-mechanischen Lenkung, die mit drei Kennlinien voreingestellt werden kann. Die Optik des SUV wird mit neuen LED-Tagfahrleuchten und optionalen Bi-Xenonscheinwerfer aufgewertet.

Die Ausstattungslinien wurden neu sortiert und bieten nun einen Preisvorteil von bis zu 820 Euro. Die Preisliste für den neuen Hyundai ix35i beginnt bei  20.970 Euro für den 135 PS starken ix35 GDI 1.6 Classic mit Vorderradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe.

Zur Startseite
SUV Tests Hyundai ix35 2.0 CRDi, Mazda CX-5 2.2 D, VW Tiguan 2.0 TDI, Seitenansicht Angriff auf den Kompakt-SUV-Thron Hyundai ix35, Mazda CX-5 und VW Tiguan im Test

Der VW Tiguan steht am Gipfel der boomenden Kompakt-SUV.

Hyundai ix35
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Hyundai ix35
Mehr zum Thema IAA
IAA Gewinnspiel Aufmacher
IAA 2017 Sneak Preview
Politik & Wirtschaft
Erlkönig Smart EQ Fortwo Facelift
Neuheiten