Hyundai
32 Bilder

Hyundai ix55 für 2012

Mehr Power für Hyundais Top-SUV

Der Hyundai ix55 startet mit einem Euro-5-Motor in das neue Jahr. Der Dreiliter-V6 des Komfort-SUV kommt jetzt auf 250 PS und verbraucht deutlich weniger.

Hyundai hat den V6-Diesel für das Oberklasse-SUV ix55 überarbeitet. Der jetzt nach Euro 5 zertifizierte Dreiliter-Diesel leistet ab sofort elf PS mehr und kommt auf ein maximales Drehmoment von 471 Newtonmeter. Die Fahrwerte haben sich entsprechend verbessert.

Den Standard-Sprint von Null auf 100 km/h erledigt der große Siebensitzer nun beachtliche 1,2 Sekunden schneller in 9,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit steigt um fünf auf 205 km/h. Noch deutlicher verbessert wurde der Normverbrauch. Dieser wird nun mit 7,6 Liter Diesel angegeben, das entspricht 199g CO2/km. Gegenüber dem Vorgängermodell bedeutet das eine Einsparung von 1,8 Liter/100 km.

Hyundai ix55: Diesel aus Deutschland

Der V6-Diesel des Hyundai ix55 wurde im Rüsselsheimer Technikzentrum der Marke entwickelt. Kombiniert ist er stets mit einem sechsstufigen Automatikgetriebe. Der 4,84 Meter lange Siebensitzer ist in zwei Ausstattungsvarianten (Comfort und Premium) erhältlich und bereits in der Basisversion recht üppig ausgestattet. Der Basispreis für den Hyundai ix55 ist um rund 2.300 Euro gestiegen und liegt jetzt bei 44.630 Euro. Für die voll ausgestattete Premium-Version werden 50.990 Euro fällig.

Zur Startseite
SUV Tests Hyundai ix55 Sanfter Sumo: Der Hyundai ix 55 Hyundai ix55 3.0 CRDI im Test
Hyundai ix55
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Hyundai ix55