Hyundai mit rückläufigem Gewinn

Foto: ams

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai Motor hat im Schlussquartal 2007 den Gewinn aus dem operativen Geschäft mehr als verdoppeln können, unterm Strich aber deutlich weniger verdient.

Aufgrund von verlustbringenden Investitionen fiel der Überschuss im Vorjahresvergleich um rund 31 Prozent auf 338 Milliarden Won (etwa 242,7 Millionen Euro), wie Südkoreas Branchenprimus am Donnerstag (24.1.) in Seoul mitteilte.

Der operative Gewinn hingegen, den das Unternehmen in seinem eigentlichen Geschäft erzielte, kletterte im vierten Quartal von 307 Milliarden Won im Jahr zuvor auf 637 Milliarden Won. Dabei schlugen sich unter anderem ein größeres Absatzvolumen und ein stärkerer Euro zur Landeswährung Won nieder. Beim Umsatz verzeichnete Hyundai einen Anstieg um 15,2 Prozent auf 8,7 Billionen Won.

Im Gesamtjahr 2007 stieg der Reingewinn nach eigenen Angaben um 10,2 Prozent auf 1,68 Billionen Won. Dabei habe sich insbesondere ausgewirkt, dass keine Streiks die Produktion beeinträchtigt hätten. Auch seien die Kosten gesenkt und der Marktanteil in den aufstrebenden Märkten ausgebaut worden. Der Erlös legte im vergangenen Jahr um 11,5 Prozent auf knapp 30,5 Billionen Won zu.

Hyundai Motor will zusammen mit seiner Schwesterfirma Kia Motors den Absatz in diesem Jahr nah an die Fünf-Millionen-Grenze heranführen. Nach zusammen rund 3,96 Millionen verkauften Fahrzeugen im vergangenen Jahr peilt der Autokonzern eine Absatzsteigerung um 21 Prozent auf 4,8 Millionen Wagen an. Die Hyundai-Kia-Gruppe, deren Ziel es ist, von Platz sechs in die Ränge der fünf größten Autohersteller aufzusteigen, will das Verkaufsziel 2008 unter anderem durch die Einführung einer Reihe neuer Modelle erreichen. Im vergangenen Jahr blieb Hyundai Motor allerdings nach eigenen Angaben mit einem weltweiten Plus von 4,1 Prozent auf knapp 2,6 Millionen verkaufte Fahrzeuge hinter dem Absatzziel von 2,73 Millionen Wagen zurück.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Audi e-tron 55 Quattro Advanced, Exterieur Lieferzeiten für Elektroautos und Hybride Audi E-Tron mit Startschwierigkeiten Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award
SUV Zero Labs Electric Classic Ford Bronco Zero Labs Ford Bronco Restomod mit Elektroantrieb Jaguar F-Pace SVR 2019 Jaguar F-Pace SVR im Fahrbericht Power-SUV mit Rockstar-V8
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken