Hyundai Santa Fe

Das Facelift 2005

Foto: Hyundai 5 Bilder

Hyundai überarbeitet den Santa Fe für das Modelljahr 2005. Äußerlich wird sich der Offroader durch einen neuen Kühlergrill, eine überarbeitete Heckpartie und Leichtmetallfelgen auszeichnen.

So wurde unter anderem eine zusätzliche Querstrebe im Kühlergrill eingefügt und die Seitenschutzleisten wurden modifiziert. Die Heckklappe wurde im Bereich der Kennzeichenhalterung geglättet - die Rückleuchten wurden geändert und sollen nun schnörkelloser erscheinen. Zu den jetzt vier statt vorher drei angebotenen Motoren gehört ein 2.0-CRDi-VGT-Aggregat mit 125 PS und einem Turbolader mit variabler Geometrie (VGT).

Das neue Aggregat mit einem maximalen Drehmoment von 285 Nm bei 2.600/min. beschleunigt den Santa Fe in 13,3 Sekunden von Null auf Tempo 100, bei 172 Sachen ist das Ende der Beschleunigungsarie erreicht. Auf Wunsch kann der Motor auch mit einer Vierstufenautomatik inklusive zweiter, manueller Schaltebene gekoppelt werden.

Der neue Santa Fe mit dem 2.0 CRDi-Motor wird ausschließlich mit dem aus dem Tucson bekannten Allradsystem mit Interactive Torque Management angeboten. Im regulären Betrieb ist der Santa Fe mit Zweiradantrieb unterwegs, sobald Schlupf entsteht, wird bis zu 50 Prozent der Antriebskraft auf die Hinterräder geleitet. Auch ein manueller Eingriff auf das System ist möglich: Per Druckschalter am Armaturenbrett kann bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h ein vollständiger Kraftschluss zu den Hinterrädern hergestellt werden.

Auch im Inneren wurde der Santa Fe modifiziert: Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage und Bordcomputer haben nun alle Modelle mit Vierradantrieb ab Werk an Bord, für die Fronttriebler wurden neue Optionen in einem Zusatzpaket zusammengefasst. Unverändert bleibt die Preisliste: Der Einstieg beginnt beim 19.490 Euro für den Santa Fe 2.4 GLS 2WD.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote