Hyundai Sonata New York 2014 Foto: Newspress
Hyundai Sonata New York 2014
Hyundai Sonata New York 2014
Hyundai Sonata New York 2014
Hyundai Sonata New York 2014
6 Bilder

Hyundai Sonata auf der New York Auto Show

Extrem flüssig gezeichnet

Hyundai präsentiert auf der New York Auto Show den neuen Sonata. Die Neuauflage wurde größer und mit viel Technik vollgepackt.

Die siebte Generation des Hyundai Sonata, die in Alabama/USA vom Band laufen wird, soll Anfang Sommer auf den US-Markt kommen.

Das fließend gezeichnete Design des neuen Sonata geht auf die Studie Fluidic Sculpture 2.0 zurück und verleiht der Limousine die Anmutung eines viertürigen Coupés. Zudem soll des den Luftwiderstandbeiwert auf cW 0,27 drücken.

Auf der Technikseite wurde der neue Hyundai Sonata mit der Apple iOS-Integration CarPlay ausgestattet. Zum Sicherheitspaket gehören ein Kollisionswarner, ein Tot-Winkel-Assistent, ein Querverkehrswarner sowie eine Spurverlassenswarnung.

Die weitere Ausstattung umfasst einen adaptiven Tempomaten, eine automatisch öffnende Heckklappe, ein beheiztes Lenkrad sowie eine Sitzheizung auch auf den Rücksitzen.

Das Motorenangebot umfasst einen 2,4-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 185 PS und 241 Nm Drehmoment und einen Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 245 PS und 352 Nm Drehmoment. Beide Aggregate sind an eine Sechsgangautomatik gekoppelt.

Preise für den neuen Hyundai Sonata wurden noch nicht genannt.

Zur Startseite
Hyundai Sonata
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Hyundai Sonata
Lesen Sie auch
Hyundai i-Flow
Hyundai Concept RB
Mehr zum Thema New York Auto Show
Rivian R1T
Neuheiten
Tops Flops New York Auto Show 2019
Verkehr
Subaru Outback (2019)
Neuheiten