Hyundai Sonata

Gesichts-Pflege

Foto: Hyundai 3 Bilder

Der koreanische Autobauer Hyundai hat jetzt auf dem Heimatmarkt das überarbeitete Mittelklassemodell Sonata vorgestellt.

Die neue Generation des Sonata wurde dabei allerdings nur sanft angepasst. Optische Änderungen gab es lediglich im Bereich der Scheinwerfer und des Kühlergrills. Am Heck wurden die Schürze sowie die Rückleuchten angepasst. Ergänzend zieren das Korea-Modell neue Alufelgen.

Im Innenraum wurden die Oberflächen wertiger ausgeführt und neue Teppiche verlegt.

Radikaler geht der Modellwechsel unter der Haube vonstatten, wo drei neue Benziner Einzug halten. In Korea wird der Sonata künftig mit einem Zweiliter-Vierzylinder mit wahlweise 137 oder 158 PS, einem 2,4-Liter mit 171 PS oder einem 3,3-Liter-V6 mit nunmehr 242 PS angetrieben. Der einzige Diesel, ein Zweiliter-Turbovierzylinder, leistet 150 PS.

Die Vierzylinder-Benziner werden mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe gekoppelt, optional ist eine Vierstufen-, beim 171 PS-Otto gar eine Fünfstufen-Automatik verfügbar.

Diese trägt der V6 gar serienmäßig, während der Diesel serienmäßig mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder Vierstufenautomatik daherkommt.

Der neue Sonata geht in Korea ab sofort in den Verkauf. Der Export ist für Anfang 2008 geplant.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e
Beliebte Artikel Vanderhall Venice Speedster 2018 Dreirad Vanderhall Venice Speedster Dreirad für echte Männer Enthüllt Das ist der Hyundai i10
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 600 Pullman (1964) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Pullman vom Präsidenten Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu