Hyundai Verna auf der Peking Motor Show

Hyundai-Kompaktlimousine für China

Hyundai Verna, Peking Motor Show Foto: press-inform 23 Bilder

Weltpremiere am Stand von Hyundai: Die Koreaner präsentieren auf der Peking Motor Show den Hyundai Verna - ein Kompaktmodell, das zunächst in China auf den Markt kommen soll. Der Verna basiert auf einer komplett neuen Plattform.

Der Hyundai Verna, der ab Juli im Werk in Peking vom Band laufen soll, wird das dritte, speziell für den chinesischen Markt konstruierte Modell der Koreaner sein. Die Markteinführung der coupéhaft gezeichneten Limousine ist für die zweite Jahreshälfte geplant. Danach soll der Verna die Hyundai-Modellpalette auch in anderen Ländern bereichern.


Zwei Motoren für den neuen Hyundai Verna

Während der fünfjährigen Entwicklungszeit flossen die Ergebnisse von Befragungen chinesischer Kunden in die spätere Serienversion des Hyundai Verna ein, der auf das in China wichtige C-Segment abzielt. Der chinesische Markt gewinnt auch für Hyundai rasant an Bedeutung. Die Koreaner verbuchten hier 2009 ein Wachstum um 94 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Neben dem Verna soll auch das SUV Hyundai ix35, das in Kürze auf dem chinesischen Markt neu eingeführt wird, die Verkaufszahlen weiter in die Höhe treiben.

Der neue Hyundai Verna wird in zwei Motorisierungen erhältlich sein. Sowohl der 1,6-Liter- als auch der kleinere 1,4-Liter-Motor verfügen über Direkteinspritzung und variable Ventilsteuerung. Das aus Aluminium gefertigte 1,6-Liter-Triebwerk, welches ausschließlich in Kombination mit einer Viergang-Automatik erhätlich sein wird, leistet 123 PS bei 6.300 Umdrehungen. Das maximale Drehmoment von 155 Nm liegt bei 4.200 Touren an den Vorderrädern an.

Hyundai Verna mit Fuel Economy Package auf der Peking Motor Show

Der 1,4-Liter-Motor mobilisiert 107 PS bei 6.400 Kurbelwellenumdrehungen und bringt es auf maximal 135 Nm bei 5.000 Touren. In Kombination mit dem manuellen Fünfganggetriebe und dem optionalen Fuel Economy Package soll sich der Hyundai Verna im Schnitt 5,7 Liter auf 100 Kilometern genehmigen (mit Viergang-Automatik: 6,2 l/100 km).

Im Innenraum soll der 4,34 Meter lange und 1,70 Meter breite Hyundai Verna seinen Insassen ausreichend Platz bieten. Hyundai verspricht den längsten Radstand (2,57 Meter) der Kompaktklasse und ein Kofferraumvolumen von 454 Litern.

Live Abstimmnung 11 Mal abgestimmt
Wie halten Sie von Autos aus China?
Die werden immer wichtiger
Die sollte man boykottieren - wie Olympia
Billiger geht's nicht
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote