IAA 2001

BMW will mit dem Siebener Maßstäbe setzen (Update)

auto motor und sport – Die variable Motorsteuerung des Siebener soll 14 Prozent mehr Leistung und einen um 14 Prozent geringeren Verbrauch bringen.

Mit dem neuen Siebener-BMW, der auf der IAA Premiere feiert, will BMW Maßstäbe setzen. Bei den Achtzylinder-Motoren sind sowohl die Ventilsteuerzeiten, der Ventilhub als auch die Saugrohrlängen stufenlos variabel. Mit dieser Technik verspricht BMW bis zu 14 Prozent niedrigere Verbräuche und eine um 14 Prozent höhere Motorleistung.

Zur Wahl stehen zunächst ein 3,6 Liter mit 272 PS im 735i und ein 4,4 Liter mit 333 PS im 745i. Bei beiden Aggregaten verspricht der Hersteller Verbräuche von unter elf Litern Super auf 100 Kilometer. Die Kraftübertragung erfolgt über das erste serienmäßige Sechsgang-Automatikgetriebe der Welt. Die Schaltung ist auch über Tasten am Lenkrad zu bedienen.

Drastische Reduzierung von Bedienelementen

Mit dem iDrive-Konzept will BMW zudem eine drastische Reduzierung der Bedienelemente erreichen. Wesentliche Elemente sind im und um das Lenkrad platziert. Die restlichen Funktionen von Internetportal bis Navigationssystem werden über einen Joystick in der Mittelkonsole gesteuert.

Das Aluminium-Fahrwerk arbeitet mit Luftfederung, automatischer Niveauregulierung und elektronisch verstellbaren Dämpfern. Ein Zentralcomputer verarbeitet bei einem Unfall alle sicherheitsrelevanten Daten und steuert mittels Sensoren unter anderem weiterentwickelte Kopfairbags und neue aktive Kopfstützen vorn.

Die Preise für den neuen Siebener beginnen bei 64.000 Euro (125.173 Mark) für den 735i. Der 745i kostet 71.000 Euro (138.864 Mark). Marktstart ist für beide Modelle der 17. November. Im Frühjahr 2002 folgt dann eine Langversion.

Neues Heft
Top Aktuell Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi
Beliebte Artikel Care by Volvo Auto-Flatrate Audi, Porsche, Mercedes und Volvo Auto im Abo Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018