IAA 2001

Deutschlandpremiere für den Lancia Thesis

Lancia wird den Thesis, der im Frühjahr 2002 in den Handel kommt, auf der IAA unter anderem mit dem 215 PS starken V6-Motor zeigen.

Anlässlich der 59. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt zeigt Lancia in Deutschland erstmals den Lancia Thesis. Die große Limousine soll im Frühjahr des kommenden Jahres auf dem deutschen Markt eingeführt werden. Auf der IAA wird das neue Topmodell mit drei neuentwickelten Motorversionen präsentiert. Den Lancia Thesis 2.4 LX treibt ein Fünfzylinder-Benziner mit 125 kW (170 PS) an; der Sechszylinder-Benziner des 3.0 LX entwickelt 158 kW (215 PS), und unter der Haube des Thesis 2.4 jtd LX arbeitet ein Fünfzylinder-Common-Rail-Turbodiesel mit 110 kW (150 PS). Darüber hinaus wurden für den Lancia Thesis zwei weitere Turbodiesel-Direkteinspritzer und ein Turbo-Benziner entwickelt, die nach der internationalen Markteinführung länderspezifisch angeboten werden sollen.

Mit einer Länge von 4,88 Meter, 1,83 Meter Breite, einer Höhe von 1,47 Metern und 2,80 Meter Radstand will Lancia das Modell zwischen der oberen Mittelklasse und der Oberklasse positionieren. Auffälliges Karosseriemerkmal am Heck: schmale Leuchtbänder, die – aktiviert – eine bessere Signalwirkung als herkömmliche Rückleuchten besitzen sollen. Wie bei Lancia üblich, wird es auch die neue Luxuslimousine in zwei Ausstattungsstufen – LS und LX – geben. Für beide Ausstattungen stehen Assistenz-, Informations- und Telematik-Technologien zur Verfügung: Zum Beispiel eine zentrale Steuereinheit mit sieben Zoll großem Flüssigkristall-Farbdisplay im mittleren Bereich der Armaturen. Über diese Schaltzentrale werden die Audioanlage, der Bordcomputer sowie das konzerneigene Telematiksystem „Connect“ inklusive GSM-Telefon gesteuert. Ausstattungsabhängig kann „Connect“ um ein Navigationssystem und ein TV-Modul erweitert werden. Wie bereits beim Lancia Lybra, gibt es auch im Thesis LX die Bose-Soundanlage mit elf Lautsprechern.

Neues Heft
Top Aktuell Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Beliebte Artikel Ford Mustang GT500 Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS Porsche Mission E Cross Turismo Porsche Mission E Cross Turismo Elektro-Kombi geht in Serie
Anzeige
Sportwagen Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt Ford Mustang GT500 Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018