IAA 2001

Mehr Sicherheit durch Soft-Airbag und elektronische Lenkung

Der Automobilzulieferer TRW präsentiert auf der IAA einen Airbag, der sich nur vorsichtig entfaltet, sowie ein Sicherheitslenksystem.

Die Düsseldorfer Tochter des amerikanischen Automobilzulieferers TRW zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt einen Airbag, der nicht mehr wie gewöhnlich komplett aus seinem Versteck hervorschnellt. Beim so genannten „Donut-Airbag“ entfaltet sich der schützende Luftsack vielmehr in Form des gleichnamigen Gebäcks kreisförmig aus Klappen, die sich nach außen hin öffnen. Damit wird ein Verletzungsrisiko durch den Kontakt mit der hervorschnellenden Abdeckkappe verringert.

Eine weitere Entwicklung des Unternehmens ist eine elektronische Lenkung, bei der das Lenkrad und die eigentliche Lenkung nur noch durch Signalleitungen (Steer-by-Wire) miteinander verbunden sind. Letzten Endes könnte auf diese Art eine Lenkung entstehen, die – in Verbindung mit einer Technologie zur Gefahrenerkennung – selbstständig Ausweichmanöver ausführt. „Steer-by-wire bedeutet das Ende jeglicher mechanischer Verbindung zwischen Lenkrad und Rädern und den Einstieg in das vollautomatische Fahren der Zukunft“, sagt Dr. Dieter Fehlings, TRW-Entwicklungschef Europa für Lenksysteme.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote