auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

IAA 2009 - Honda sagt ab

Mit Honda verzichtet der vierte Japaner auf die IAA

Honda Logo 40 Bilder

Honda wird 2009 nicht an der IAA 2009 in Frankfurt teilnehmen. Neben den weiteren japanischen Herstellern Daihatsu, Mitsubishi sowie Nissan mit deren Markentochter Infiniti verzichtet Honda als vierter Autobauer auf die IAA-Teilnahme.

Als Grund für den IAA-Verzicht gibt Honda die schwierige Wirtschaftslage in diesem Jahr an.

Honda erstmals seit 1965 nicht auf der IAA

Der japanische Hersteller wird die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt (17. bis 27. September 2009) nach Mitteilung vom Dienstag (31.3.) in Offenbach zum ersten Mal seit Einführung auf dem deutschen Markt im Jahr 1965 fernbleiben.

Des Weiteren haben der Autozulieferer Continental und Federal Mogul ihre Teilnahme an der IAA 2009 abgesagt. Die japanischen Konkurrenten Toyota sowie Lexus, Suzuki, Mazda und Subaru werden ihre Neuheiten auf der IAA im Herbst präsentieren.

Alle weiteren Informationen zur IAA erhalten sie in unserem ständig aktualisierten IAA-Special - dort finden Sie auch eine Übersicht zu den Messe-Highlights.


Neues Heft
Top Aktuell Subaru WRX STi S209 Subaru WRX STi S209 Erstes Bild des neuen Sportlers
Beliebte Artikel Brabus Rocket 800 IAA 2011 Das waren die Stars der IAA 2011 Renault Twingo Wind Renault Wind Twingo Roadster feiert Premiere als Renault Wind
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota GR Supra A90 (2019) 2020 Ford Mustang Shelby GT500 - Muscle Car - Carbon Fiber Track Package Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Oldtimer & Youngtimer BMW 5er E34 Scheunenfund Bulgarien BMW-Scheunenfund Elf alte 5er in Bulgarien entdeckt Everytimer ETA 02 BMW 1er Cabrio Umbau Everytimer ETA 02 Retro-Cabrio auf BMW 1er-Basis