IAA

Schaufenster der Automobilindustrie

Foto: IAA 228 Bilder

Die 62. IAA PKW wird vom 13. bis 23. September in Frankfurt zum weltgrößtem Schaufenster der Automobilindustrie. Rekordverdächtige 1.046 Aussteller aus über 40 Ländern haben sich angemeldet. Auf den 225.000 Quadratmetern stehen alternative Antriebe im Mittelpunkt. 

Aber auch die Weiterentwicklung bestehender Antriebssysteme belegen die Zukunftsfähigkeit der Automobilindustrie in zahlreichen Concept Cars. Mehr als 260 Neuheiten werden auf der IAA zu sehen sein. 128 davon präsentieren allein die Automobilhersteller – darunter 88 Weltpremieren. Die deutschen Hersteller zeigen 46 Neuheiten.

Die Welt ist dabei

An den beiden Pressetagen – 11. und 12. September – finden 84 Pressekonferenzen statt – auch das ist ein neuer Rekordwert. Der VDA erwartet deutlich über 10.000 Journalisten aus aller Welt. Neben den Pressekonferenzen gibt es über 40 Fachveranstaltungen und Sonderaktivitäten, so ein Eco-Training für spritsparendes Fahren, einen „Umwelt-Pfad“ über die IAA und Aktionen für den Ingenieurnachwuchs.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu