Iconic GTR

Schlangen-Beschwörung

Foto: Iconic Motors 12 Bilder

Kultig kommt er daher, der GTR von Iconic, der sich äußerlich am klassischen AC Cobra bedient, unter der Karosse aber Supersportwagentechnik pur bietet.

Das Chassis soll annähernd so verwindungssteif sein, wie das eines F1-Renners. Die liegend angeordneten Federbeine kopieren ebenfalls die Technik der Formel-Boliden. Und selbst bei der Leistung liegt der GTR auf F1-Niveau, fördert der selbst entwickelte 6,9-Liter-Alu-V8 doch satte 800 PS.

Da diese auf ein Fahrzeuggewicht von lediglich knapp 1.000 Kilogramm treffen, geben sich auch die Fahrdynamikwerte extrem. Nur knapp zwei Sekunden soll der GTR benötigen um aus dem Stand auf 100 km/h zu beschleunigen. Trotz der antiquierten Aerodynamik soll der GTR über 320 km/h erreichen können. Für den notwendigen Abtrieb bei diesen Geschwindigkeiten sorgt vorne üppiges Spoilerwerk. Begleitet wird GTR-Auftritt durch nahezu ungedämpfte Lebensäußerungen des V8 durch armdicke Sidepipes.

Dem Thema Sicherheit widmen sich im GTR ein verstärkter Windschutzscheibenrahmen und Überrollbügel aus poliertem Edelstahl. Gleiches findet sich auch überall im Innenraum und sorgt auch dort für glänzende Aussichten, wenn man sich auf den Sportledersesseln bettet.

Platz nehmen dürfen aber maximal 100 Besitzer, denn mehr Fahrzeuge sollen vom GTR nicht gefertigt werden, wenn er denn je in Kleinserie gehen sollte.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote