IG Metall droht Opel-Spitze mit neuen Protesten

Foto: dpa

Im Kampf um den Erhalt von Arbeitsplätzen beim angeschlagenen Autohersteller Opel hat die Gewerkschaft den Druck auf das Management erhöht. "Wir können neue Protestaktionen nicht ausschließen", sagte der erste Bevollmächtigte der IG Metall in Bochum, Ludger Hinse, der "Berliner Zeitung".

"Wenn das Management uns keine andere Wahl lassen sollte, müssen wir uns etwas einfallen lassen", betonte er. Zuvor hatte bereits Opel-Betriebsratschef Klaus Franz weitere Proteste nicht mehr ausgeschlossen. Hinse betonte allerdings, aktuell seien noch keine Maßnahmen geplant.

Die IG Metall beklagte eine zu kompromisslose Linie der Unternehmensspitze. "Das Management gibt sich ziemlich hartleibig", sagte Hinse. "Die haben ihre Vorgaben aus Detroit, und daran halten sie sich." Er unterstrich, die Verhinderung von betriebsbedingten Kündigungen müsse bei den Verhandlungen absolute Priorität haben. Um Arbeitsplätze zu erhalten, werde man verschiedene Wege gehen müssen. "Eine wichtige Rolle werden Joint-Ventures mit Zulieferern und auch Beschäftigungsgesellschaften spielen", sagte Hinse.

Opel-Management und Arbeitnehmervertreter verhandeln seit mehreren Wochen über die Sicherung von Arbeitsplätzen bei dem in einer Absatz- und Finanzkrise steckenden Hersteller. Der Mutterkonzern General Motors hatte zuvor einen Sanierungsplan für seine europäischen Tochtergesellschaften vorgelegt, wonach allein bei Opel 10.000 Stellen wegfallen sollen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW
Beliebte Artikel Opel Ja zur Auslagerung Opel-Stellenabbau Neue Variante
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu