6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Infiniti G35

Retour-Kutsche

Foto: Nissan 8 Bilder

Der Infiniti G35 ist Nissans neue Sportlimousine für den amerikanischen Markt. Der Nachfolger des 2002 eingeführten Modells ist mit Heck- und Allradantrieb erhältlich und leistet mit einem 3,5 Liter-Sechszylinder 300 PS.

13.04.2006

Der auf der New York Auto Show präsentierte G35 der amerikanischen Nissan-Tochter Infiniti soll im November in den US-Markt kommen. Um Liebhaber sportlicher Limousinen anzulocken, ist der bereits im 2002 erschienenen Vorgänger verbaute 3,5 Liter-V6 in der mittlerweile vierten Evolutionsstufe dank neuem Ein- und Auslasssystem auf 300 PS erstarkt.

Wie Konkurrenten von Lexus oder BMW liefert der G35 seine Kraft an den Hinterrädern ab. Wahlweise ist auch ein Allradantrieb zu haben. Die Kraftübertragung erledigt entweder ein kurz abgestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Fünfstufenautomatik. In der Auststattungsvariante Sport werden die Gänge mit Lenkrad-Wippen aus Aluminium gewechselt.

"Studio auf Rädern"

Alu ist auch bei der Gestaltung des Innenraums ein Thema. Die am Armaturenbrett und der Mittelkonsole verarbeiteten Aluminium-Applikationen sollen in ihrer Oberflächenmaserung an handgefertigtes, japanisches "Washi"-Papier erinnern.

Den japanischen High Tech-Anspruch macht Infiniti mit einer Rückfahrkamera, DVD-Navigationssystem mit Touchscreen und Echtzeit-Verkehrsüberwachung ebenso deutlich wie mit dem Bose-Soundsystem. Erstmals gelang den Klangtüftlern der Einbau von Dreiwege-Lautsprechern (inklusive 25 Zentimeter-Tieftönern) für die voreren Türen und einem 24 bit-Digital-Analog-Wandler. Stolz spricht der Pressetext von eimem "Studio auf Rädern".

Der Motor wird mit einem Starterknopf angeworfen, für erhöhte Sicherheit sollen automatisches Kurvenlicht und ein Abstandskontrollsystem sorgen, das bei zu gerinem Abstand zum Vordermann automatisch verzögert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden