Infiniti JX-Premiere Pebble Beach

Luxus-Crossover kommt 2012 auf den Markt

Infiniti JX Foto: SB-Medien 7 Bilder

Infiniti wird beim Pebble Beach Concurs d´Elegance am 18. August den JX als Studie präsentieren. Der siebensitzige Luxus-Crossover wird dann als Serienmodell auf der Los Angeles Auto Show im November 2011 präsentiert.

Im Frühjahr 2012 ist der Infiniti JX dann im Handel erhältlich, ob das Modell auch für den deutschen Markt vorgesehen ist, ist noch nicht klar. Infiniti verspricht für den JX ein aggressives Styling mit geschwungenen Lininien und Karosserieflächen.

Infinity JX mit dritter Sitzreihe

Das Interieur soll nicht nur beeindruckend gestylt sein, sondern auch viel Luxus und Komfort bieten. Des Weiteren ist ein flexibles Sitzsystem vorgesehen, dass den Einstieg zur dritten Sitzreihe des Infiniti JX erleichtern soll. Ein erstes Teaserbild vom neuen Infiniti JX hat der Autobauer nun veröffentlicht.

Zuvor hatte die Luxusmarke von Nissan eine recht verwischte Zeichnung des neuen Infiniti JX präsentiert. Dieses Bild zeigt den Crossover mit mächtig ausgestellten Kotflügeln, einer geraden Fensterlinie und einem zackigen Abschluss.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Infiniti M35h GT, Seitenansicht Infiniti M35h GT im Fahrbericht Luxus-Limousine mit Hybridantrieb Infiniti Etherea Autosalon Genf 2011 Infiniti Etherea Kompakt-Studie als künftiges Einstiegsmodell
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker