Inifinti EX35

Die Luxus-SUV-Serie

Foto: Nissan 6 Bilder

Im Rahmen des Pebble Beach Concours d’Elegance zeigt Infiniti den EX35 als Serienversion. Bereits auf der New York Auto Show im März 2007 hat die Nobel-Marke von Nissan mit dem EX Concept einen Ausblick auf den kompakten SUV gewagt.

Im Vergleich zur Studie hat die Serienversion kaum Veränderungen hinnehmen müssen. Lediglich das Scheinwerfer- und Heckleuchtendesign wurde angepasst. Ebenso die Stoßfänger und die Außenspiegel. Der Innenraum erfuhr ebenfalls nur marginale Änderungen. Während die zweifarbige Trennung des mächtigen Armaturenträgers und die breite Mittelkonsole der Serie erhalten bleibt, wurde das Lenkrad, Schaltknauf sowie die Instrumente an die Komponenten aus dem Hause Infiniti/Nissan angepasst.

Der EX ist den Angaben zufolge 4,63 Meter lang, aber mit einer Höhe von 1,59 Metern deutlich flacher als die meisten seiner Wettbewerber. Angetrieben wird er von einem 3,5 Liter großen V6-Motor, dessen Leistung der Hersteller mit etwa 290 PS angibt. Nähere Informationen zu Fahrleistungen und Verbrauch liegen noch nicht vor. Übertragen wird die Kraft mittels einer fünfstufigen Automatik und eines variablen Allradantriebs an beide Achsen.

Zu den technischen Besonderheiten des Viertürers zählen laut Infiniti unter anderem ein neuartiger Lack, der sich selbst reparieren und unempfindlich gegen kleine Kratzer sein soll. Außerdem sei der EX das erste Auto mit einer kompletten Kamera-Überwachung des Umfeldes. Ebenfalls zur Serienausstattung zählen BiXenon-Scheinwerfer, eine Festplattennavigation mit zehn Gigabyte Speicher für Kartendaten und Musik, eine Soundanlage sowie ein Tempomat mit Abstandregelung.

Neben dem EX plant die Nissan-Tochter nach eigenen Angaben zunächst drei weitere Modelle für Europa: Coupé und Limousine aus der G-Reihe im Format des 3er-BMW sowie den Nachfolger des Geländewagens FX, der in einer Klasse mit dem VW Touareg fährt. Mittelfristig seien auch die Neuauflage der M-Serie als Gegner des Audi A6 sowie neben den Benzinern aus den USA auch ein V6-Diesel auf dem Plan.

Die Marke Infiniti wird 2008 auch auf dem europäischen Markt angeboten - der EX sollnicht vor Herbst 2008 angeboten werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt
Beliebte Artikel Umweltzone Alle Autos mit Euro 6d-Temp Diese Modelle fürchten kein Fahrverbot Sandvik Autonomer Bagger Sandvik LH514 Scherben nach autonomer Baggerfahrt
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018