Innovationspreis für BMW

Der Autobauer BMW hat für die Entwicklung der Aktivlenkung, die die Fahrsicherheit und den Komfort erhöhen soll, den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft erhalten.

Vergeben wurde der 24. Innovationspreis der deutschen Wirtschaftin einer Gala-Nacht mit mehr als 3.000 Gästen ist am Samstagabend (24.1.) in der Alten Oper in Frankfurt. Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) überreichte die Auszeichnungen - eine Skulptur, in der die Namen aller Preisträger seit 1980 eingraviert sind.

Weitere Preisträger waren die Schollglas GmbH aus Isernhagen, die als Mittelstands-Unternehmen für einen einfach und sicher zu öffnenden Notausstieg für Schienenfahrzeuge und Busse geehrt wurde.

Die Nano World Technologies (NaWoTec) GmbH aus Roßdorf bei Darmstadt wurde in der Kategorie Start-up-Unternehmen für die Entwicklung eines Geräts zur Reparatur von Masken geehrt, die zur Herstellung von Halbleiter-Chips notwendig sind.

Der Wirtschaftsclub Rhein-Main e.V. hatte den Innovationspreis erstmals 1980 verliehen. Seit 1983 wird der Preis gemeinsam mit der "WirtschaftsWoche" ausgeschrieben.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Subaru Outback (2019) Subaru Outback sechste Generation US-Version des neuen Allraders vorgestellt Lincoln Corsair (2019) Lincoln Corsair mit Oberklasse-Anspruch Neues SUV von Fords Luxustochter
Mittelklasse Nio ET Preview Nio ET Preview Zukunftslimousine mit 510 Kilometern Reichweite Audi S5 TDI Audi S5 TDI (2019) Für Europa nur noch mit Diesel
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken