Insidergeschäfte bei Daimler-Chrysler?

Foto: dpa

Nach Einschätzung der Vereinigung Kritischer Aktionäre Daimler-Chrysler (KADC) waren bei der Rücktrittsankündigung von Konzernchef Jürgen Schrempp Insidergeschäften Tür und Tor geöffnet.

Er selbst sei bereits zwölf Tage vor der offiziellen Bekanntgabe von Schrempps Rücktritt darüber informiert gewesen, teilte KADC-Sprecher Jürgen Grässlin am Sonntag (31.7.) mit. "Hätten wir Aktionäre zu diesem Zeitpunkt in Daimler-Aktien investiert, hätten wir uns alle bereichern können."

Daimler-Chrysler wollte die Mitteilung nicht kommentieren. Ein Sprecher verwies aber darauf, dass der Autokonzern gegen Grässlin rechtliche Schritte wegen der Verbreitung von Falschaussagen plane. Grässlin hatte unter anderem behauptet, Schrempp sei angeblich in illegale Machenschaften verwickelt und müsse deshalb zurücktreten.

Nach einem Bericht der "Berliner Zeitung" prüft die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) den Börsenhandel mit Aktien des Autoherstellers im Vorfeld der Rücktrittsankündigung. In deren Folge war der Aktienkurs am Donnerstag zeitweise um mehr als zehn Prozent in die Höhe geschossen. "Wir prüfen, ob jemand im Vorfeld von dem Rücktritt wusste und dies dazu nutzte, Daimler-Chrysler-Aktien zum niedrigeren Kurs zu kaufen", sagte Bafin-Sprecherin Sabine Reimer. Dabei handele es sich um eine routinemäßige Untersuchung. Es bestehe kein konkreter Anfangsverdacht.

Grässlin forderte die Bafin auf, die Vorgänge mehr als nur routinemäßig zu überprüfen. Er habe Informationen, dass Führungskräfte aus dem Schrempp nahe stehenden Umfeld Insider-Geschäfte selbst oder über Dritte getätigt hätten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell VW Studie I.D. BUZZ CARGO1 VW I.D. Buzz Cargo ab 2020 Elektrischer Bulli mit bis zu 600 km Reichweite
Beliebte Artikel DC Schrempp geht - Zetsche wird Nachfolger VW Crafter HyMotion VW Crafter HyMotion Seriennaher Transporter mit Brennstoffzelle
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars