International CXT

Der Hummer-Schreck

Foto: International 4 Bilder

Sie haben bisher einen Hummer für ein mächtiges Auto gehalten. Vergessen Sie den Hummer, der International CXT Pickup zeigt Ihnen, was ein wirklich großes Auto ist.

Mit 6,55 Metern Länge und 2,74 Meter Dachhöhe überragt der CXT, der nach Herstellerangaben der größte käufliche Pickup der Welt ist, den Hummer um gut 1,75 Meter in der länge und selbst ein langer Maybach ist um 35 Zentimeter kürzer als der Monster-Truck. In der Höhe verfügt der CXT über ein Plus von 74 Zentimeter gegenüber dem US-Kultmobil.

Entsprechend kommt der CXT auch gewichtig daher. Satte 6,6 Tonnen Leergewicht stehen einem zulässigen Gesamtgewicht von 11,8 Tonnen gegenüber. Als Anhängelast weist der Hersteller bis zu 20 Tonnen aus. Verstaut werden kann die Nutzlast auf einer kippbaren Ladefläche oder der für fünf Personen ausgelegten viertürigen Kabine. Und diese erwartet kein rustikales Lkw-Ambiente, sondern der pure Luxus: Lederbezogene, luftgefederte Einzelsitze für Fahrer und Beifahrer sorgen für Komfort, eine Klimaanlage für angenehme Temperaturen. Den Zeitvertreib übernimmt ein aus der Decke ausklappbares DVD-System, ein Satelittenradio und ein CD-Player. Ein Hauch von Rolls-Royce versprühen die Walnussholzapplikationen und hochflorige Teppiche.

Zur Ausstattung des CXT gehören unter anderem druckluftbetätigte Bremsen mit ABS, elektrisch beheizte und einstellbare Außenspiegel, eine außenliegende Sonnenblende, Nebelscheinwerfer, eine Fanfare und eine elektrische Seilwinde.

Preise wie für einen Luxussportler

Angetrieben wird der CXT in der Basisversion von einem Sechszylinder-Turbodiesel mit 7,3 Litern Hubraum, 220 PS und 732 Nm Drehmoment, der seine Leistung über ein Fünfgangautomatikgetriebe mit zuschaltbarer Untersetzung an alle vier Räder weiterleitet. Den Kraftstoffkonsum gibt der Hersteller bescheiden mit 33,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer an. Wer mehr Power sucht, kann auch mit leistungsstärkeren Dieselaggregaten bedient werden.

Der mächtige neue Pick-up kostet je nach Ausstattung 93.000 Dollar bis 115.000 Dollar (etwa 76.000 bis 94.000 Euro) und liegt damit in der Kategorie großer Luxuslimousinen oder hochkarätiger Sportwagen. Dennoch will International jährlich rund 500 Fahrzeuge absetzen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Elektrischer ABT e-Transporter VW ABT e-Transporter T6-Bus mit Elektroantrieb
Beliebte Artikel Hummer H3 Erste Fotos, erste Infos Geiger Performance Der Hammer-Hummer
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars