Italien

Staatschef fährt Maserati

Foto: dpa 6 Bilder

Carlo Azeglio Ciampi (83), italienischer Staatspräsident, hat ab sofort einen 400 PS starken Dienstwagen. Fiat-Chef Luca Cordero di Montezemolo schenkte dem Politiker jetzt das erste Modell des neuen Maserati Quattroporte, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag (23.7.).

Der gepanzerte Wagen hat eine Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h und verfügt über alle möglichen Extras, wie eine interne Sprechanlage und einen Knopf, mit dem Ciampi vom Rücksitz aus den Sitz des Fahrers eigenhändig nach vorne und hinten bewegen kann. "Damit werde ich dem Fahrer eins auswischen", schmunzelte der Präsident.

Ciampis Vorliebe für schnelle Autos ist bekannt: Als er im vergangenen Jahr mit Montezemolo eine Runde auf der Rennpiste in Fiorano drehte, forderte er den Fiat-Präsidenten auf: "Halten Sie an! Ich möchte fahren!" Gesagt, getan: Der rüstige Mann mit den markanten weißen Augenbrauen setzte sich hinter das Steuer und brauste zum Entsetzen seiner Ehefrau Franca mit dem Sportwagen selbst über den Asphalt.

Neues Heft
Top Aktuell Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Beliebte Artikel Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu