J. Mays

"Ich mag den 7er nicht"

Foto: Ford

Interview mit J. Mays, dem Designchef der Ford Motor Company, zu den Designtrends auf der Detroit Auto Show.

Speziell BMW arbeitet im Styling mit einer aufwendigen konvex-konkaven Ausformung der Bleche. Werden sich die anderen Designer daran orientieren?

Mays: BMW-Designchef Chris Bangle hat zweifellos Einfluss auf die Autoindustrie. Aber ich habe 14 Jahre in der deutschen Autoindustrie gearbeitet, und was ich im Moment sehe, gefällt mir nicht. Ich mag nicht, wie sich die Mercedes S-Klasse vom BMW Siebener hat beeinflussen lassen. Ich mag den Siebener nicht, und es gibt nicht viel bei BMW, das aus meiner Sicht deutsch aussieht. Ich hoffe, wir werden wieder zu einem logischeren Design zurückkommen. Die Deutschen waren immer berühmt für die höchstentwickelten Autos der Welt, aber sie kommunizieren es nicht in ihrer Designsprache.

Welche Automarken profilieren sich im Design?

Mays: Honda macht einen sehr guten Job, Nissan hat sich in den letzten ein, zwei Jahren gemacht, und ich warte noch darauf, dass sich Lexus weiterentwickelt. Ansonsten herrscht eher Stillstand. Ich bin mir also ziemlich sicher, dass ich meinen Job behalten werde.

Mit der Ford-Studie Iosis haben Sie letztes Jahr ein Auto gezeigt, das sich im Heckbereich fast am Aston Martin-Design orientiert. War das Absicht?

Mays: Der Iosis ist eine Fantasie, aber wir wollten dem Ford-Kunden beweisen, dass es in Köln eine Design-Revolution gibt. Mit dem Rapide haben wir in Detroit einen Aston Martin gezeigt, der sich als Viertürer von den anderen Modellen der Marke unterscheidet – aber sonst ihre Elemente übernimmt. Wenn ich Ferrari wäre, wäre ich ziemlich eifersüchtig.

Das ganze Interview mit J. Mays lesen Sie in auto motor und sport Heft 3, das ab Mittwoch (18.01.) im Handel ist. Weitere Themen:

• BMW X Sport
• Mercedes S 600 im Test
• BMW-Hybrid-Konzepte
• Wohn-Idee Auto-Loft
• Vorstellung Peugeot 207
• Rallye Dakar

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Neue Versicherungs-Typklassen 2018 Für die Meisten ändert sich nichts
Beliebte Artikel Ferrari La Ferrari Ferrari Purosangue (2022) Die ersten Infos zum Ferrari-SUV Ford Transit Modelljahr 2019 Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 Ford Transit Weltpremiere Transporter mit Hybridantrieb
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars