Jaguar F-Type 2017

Modellpflege für den Sportwagen

Jaguar F-Type Cabriolet 2.0 Foto: Jaguar 38 Bilder

Jaguar hat den F-Type einer ersten Modellpflege unterzogen. Zum Modelljahr 2018 gibt es vom Sportwagen neue Varianten sowie neue Design- und Dynamikdetails.

Jaguar hat die Sportwagenbaureihe F-Type zum neuen Modelljahr optisch leicht verändert und ein nun in der gesamten Baureihe serienmäßiges Infotainment-System mit Online-Zugang ergänzt. Auch das Interieur wurde mit neuen, gewichtsoptimierten Sitzen – auch der Längsverstellbereich wurde um 50 mm vergrößert – und noch hochwertigeren Materialien und Oberflächen ausgestattet. Dazu gibt es neue Applikationen und Lederfarben.

Neue Leuchten vorne und hinten

Zu erkennen sind die neuen F-Type-Modelle an neuen adaptiven LED-Scheinwerfern sowie neu gezeichneten Frontschürzen und neuen LED-Rückleuchten. Neu im Angebot sind die F-Type Versionen R-Dynamic mit 340 und 380 PS. Zum R-Dynamic-Umfang gehören 19-Zoll-Felgen, LED-Hauptscheinwerfer, Karosserieanbauteile in Hochglanzschwarz und eine modifizierte Mittelkonsole. Optional ist für die 340-PS-Version noch ein Auspuff mit Klappensteuerung zu haben. Die 380-PS-Version, die den V6 S ersetzt, kommt mit 20-Zoll-Rädern. Der Parkassistent kann nun parallel parken.

Neu ist auch die zusammen mit GoPro entwickelte ReRun-App, die es erlaubt Kamerabilder mit parallel erhobenen Fahrzeugdaten zu überlagern.

400-PS-Sondermodell zum neuen Modelljahr

Zum Start der modellgepflegten F-Type-Versionen legt Jaguar das nicht limitierte Sondermodell 400 Sport Edition als Coupé und Cabrio sowie mit Hinterrad- oder Allradantrieb auf. Das trägt einen auf 400 PS und 460 Nm leistungsgesteigerten Dreiliter-V6-Kompressormotor unter der Haube, packt mattgraue 20-Zoll-Räder in die Radhäuser und eine verstärkte Bremsanlage dahinter. Ein Sperrdifferenzial optimiert die Traktion. Dazu kommen Sportsitze mit Kontrastnähten, exklusive Einstiegsleisten, besondere Applikationen sowie Sport 400-Embleme. Der F-Type 400 Sport ist in 4,9 Sekunden auf tempo 100 und erreicht maximal 275 km/h. Zu haben ist das Editionsmodell nur im Modelljahr 2018 zu Preisen ab 99.350 Euro. Die neue F-Type-Familie kommt im ersten Quartal 2017 zu Preisen ab 66.200 Euro in den Handel.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Elektroauto laden Elektromobilität So viel kostet das Laden eines E-Autos 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken