Jaguar XEL

Langversion für China

Jaguar XEL Langversion China Foto: Jaguar

Jaguar hat auf der Guangzhou Auto Show den neuen Jaguar XEL präsentiert. Der gestreckte XE wurde für China entwickelt und wird in China gebaut.

Die Version mit verlängertem Radstand ist nach dem 2016 vorgestellten XFL der zweite Jaguar, den das Unternehmen in seinem mit Joint-Venture-Partner Chery Automobile Ltd. betriebenen Werk Changshu produziert.

Der exklusiv für chinesische Kunden entwickelte XE im Langformat bietet dank eines um 100 Millimeter verlängerten Radstands zusätzliche Bewegungsfreiheit im Fond. Der Radstand steigt auf 2 935 mm. Die Fondsitzanlage lässt sich vielfach elektrisch verstellen und besitzt optional eine Masagefunktion. Zudem stehen den Fondpassagieren in der Langversion Vorhänge zur Verfügung.

Angetrieben wird der Jaguar XEL von ebenfalls in China produzierten Vierzylinder-Motoren der Ingenium-Baureihe. Hier kommt der Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner zum Einsatz. Das Leistungsspektrum reicht von 200 bis 250 PS, geschaltet wird immer per Achtgangautomatik. Der neue Jaguar XEL ist das vierte von Chery Jaguar Land Rover exklusiv für China aufgelegte Modell, im Zeitraum von nur drei Jahren. Angeboten wird der XEL ausschließlich in China. Ein Export ist nicht vorgesehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote