Jaguar XFR

Schnellster Jaguar aller Zeiten

Foto: Jaguar 7 Bilder

Der britische Sportwagenhersteller Jaguar hat mit einem Prototypen auf Basis des XFR einen neuen Höchstgeschwindigkeitsrekord für die eigenen Modelle eingefahren. Die leicht modifizierte Limousine wurde auf dem Bonneville-Salzsee in Utah (USA) mit 363 km/h gemessen.

Angetrieben wird das Top-Modell der XF-Baureihe vom neuen 5.0-Liter V8-Motor mit Direkteinspritzung und Kompressoraufladung, der im Serien-XFR 510?PS und 625?Nm entwickelt. Beim Rekordfahrzeug wurde die Leistung durch eine größer dimensionierte Ansaug- und Abgasanlage sowie elektronisch optimierten Motor- und Kompressoreinstellungen noch gesteigert. Zusätzlich wurde aus aerodynamischen und sicherheitsrelevanten Gründen die Karosserie modifiziert. Der Motor sowie das sechsstufige Automatikgetriebe inklusive der Übersetzung blieben unverändert.

Bereits im November 2008 erreichte der Prototyp die Höchstgeschwindigkeit von 363,188?km/h (225,675 mph) auf der Salzebene in Bonneville. Am Steuer saß Paul Gentilozzi, der Besitzer von Rocketsport Racing und fünffache Sieger der US-Trans Am-Serie zwischen 2001 und 2006.

Als schnellster Jaguar galt bisher der XJ220 mit dem 1992 aufgestellten Rekord von 349,4?km/h. Der britische Mittelmotorsportler holte sich damit auch den Titel als schnellstes Serienfahrzeug der Welt, bis diese Auszeichnung 1994 an den McLaren F1 ging.

Neues Heft
Top Aktuell Renault-Nissan-Boss Ghosn verhaftet Vorwurf der Untreue
Beliebte Artikel Erlkönig Audi RS Q3 Audi RS Q3 (2019) Hier rennt der Fünfzylinder-Power-SUV Jaguar XKR Jaguar XKR mit neuem Achtzylinder
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu