Jaguar XJ e Plugin-Hybrid Jaguar

Jaguar XJ E Plug-in-Hybrid

Hybrid-Katze mit 3,2 Liter Verbrauch

Mit einer Plug-in-Hybrid-Version des Jaguar XJ gibt Jaguar auf der britischen Fachmesse CENEX 2012 einen Ausblick auf alternative Antriebstechnologien im Oberklassesegment.

Die Komponenten des parallelen Hybridantriebs im Jaguar XJ e Plug-in Hybrid sind der aus dem Range Rover Evoque bekannte aufgeladene 2,0 Liter Direkteinspritzer-Benziner, ein Achtstufen-Automatikgetriebe, ein 69 kW starker Elektromotor/Generator und ein 12,3 kWh starkes Lithium-Ionen-Batteriepaket, das sich an einer 230 Volt Steckdose in nur vier Stunden neu aufladen lässt. Die Systemleistung soll bei 343 PS liegen

Jaguar XJ e Plug-in-Hybrid mit 3,2 Liter Verbrauch

Den Standardsprint von null auf 100 km/h soll der Plug-in-Hybrid in 6,5 Sekunden bewältigen, die Höchstgeschwindigkeit wird bei abgeregelten 250 km/h erreicht. Deutlich interessanter fällt der Durchschnittsverbrauch von 3,2 Liter auf 100 Kilometer aus. Der CO2-Ausstoß wird mit 75 g/km angegeben. Zugleich kann die Luxus-Limousine mit einer Batterieladung 40 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Die Gesamtreichweite des Jaguar XJ e Plug-in-Hybrid wird mit knapp 1.100 Kilometer angegeben.

Verkehr Verkehr Land Rover Range_e Land Rover Range_e in Genf Drei-Liter-Auto im SUV-Format

Mit dem Land Rover Range_e zeigt der britische SUV-Spezialist auf den...

Jaguar XJ
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Jaguar XJ
Mehr zum Thema Hybridantrieb
09/2019, BMW 5er mit Mildhybrid-System
Neuheiten
Porsche Cayman e-volution - Sportwagen - Forschungsfahrzeug - Elektromotor
Neuheiten
Volvo V60 T6
Neuheiten