Jaguar XJ Hybrid Concept Goodwood 2012 Jaguar

Jaguar XJ E-Plug-in-Hybrid

Katze mit Doppelherz

Der britische Autobauer Jaguar zeigt auf dem Goodwood Festival of Speed einen Jaguar XJ mit Plug-in-Hybridantrieb. Der Benzinhybrid kommt auf eine Systemleistung von 334 PS.

Um die Antriebspalette von Jaguar/Land Rover fit für die Zukunft zu machen, zeigen die Briten in Goodwood ein XJ-Conceptcar mit einem Benzinhybrid-Antrieb. Dieser kombiniert einen Zweiliter-Vierzylinder-Turbo-Benzindirekteinspritzer, der aus dem Range Rover Evoque übernommen wurde, mit einem 69 kW starken Elektromotor. Die Schaltarbeit übernimmt eine Achtgangautomatik. Die Systemleistung geben die Briten mit 334 PS an.

Jaguar XJ E-Plug-in-Hybrid mit 3,2 Liter Verbrauch

Der Elektromotor bezieht seine Energie aus einem 12,8 kWh großen Lithium-Ionen-Akku, der dem Jaguar XJ im rein elektrischen Fahrbetrieb eine Reichweite von bis zu 40 Kilometer ermöglichen soll.

Im kombinierten Betrieb soll der Jaguar XJ E-Plug-in-Hybrid im Mittel nur 3,2 Liter verbrauchen, die Gesamtreichweite gibt Jaguar mit knapp 1.100 Kilometer an. Den Spurt von Null auf 100 km/h absolviert der Hybrid in 6,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird mit abgeregelten 250 km/h angegeben.

Über ein entsprechend ausgelegtes Serienmodell macht Jaguar noch keine Angaben. Vermutlich dürfte dieser Hybridantrieb aber künftig in verschiedenen Jaguar- und Land Rover-Modellen zu finden sein.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Range Rover Neuer Range Rover auf dem Autosalon Paris 2012 Der Full-Size-SUV-Light-Wolf

Land Rover hat den Luxus-SUV Range Rover neu aufgelegt.

Jaguar XJ
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Jaguar XJ
Mehr zum Thema Hybridantrieb
Erlkönig Mercedes C-Klasse
Neuheiten
Mercedes A 250 e Plug-in-Hybrid A-Klasse
Neuheiten
Infiniti Project Black S (2018) Paris Auto Show
E-Auto